Teilkolorierung eines Schwarz Weiss Bildes in 4 einfachen Schritten

Geladenes Schwarz Weiss Bild von Äpfeln in Adobe Photoshop mit einem grün gefärbten Apfel und einer rot gefärbten Apfelhälfte
0 0 Stimmen
Beitrags-Bewertung

Zuletzt aktualisiert vor 2 Jahren durch Rolf Hackemann

Du hast das bestimmt schon einmal gesehen: Ein Schwarz Weiss Bild und ein kleiner Teil davon ist farbig. Wenn Du das bisher immer für zu aufwändig gehalten hast, zeige ich Dir einen Weg, wie Du durch eine Teilkolorierung eines Schwarz Weiss Bildes einen echten Hingucker machst.

Alles, was Du dazu brauchst, ist ein Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe Photoshop, dass mit Ebenen, Ebenenmasken und Einstellungsebenen umgehen kann.

Was Du in der Schwarz Weiss Fotografie beachten solltest, habe ich in diesem Artikel erklärt.

Das Einfärben von Teilen eines SW Bildes macht darais einen echten Eye Catcher. Click to Tweet

Teilkolorierung in der Praxis

Farbbild eines Korbes mit roten und grünen Äpfeln als Ausgangsbild für die Teilkolorierung eines Schwarz Weiss Bildes
Ausgangsbild für die Teilkolorierung eines Schwarz Weiss Bildes

Das oben gezeigte Farbbild werde ich erst in ein Schwarz Weiss Bild konvertieren und anschließend in Teilen des Bildes die Farbe wieder zurück holen.

Du fragst Dich wahrscheinlich, und das zu Recht, warum ich nicht gleich in Schwarz Weiss fotografiere, schließlich bieten die meisten Kameras solch eine Möglichkeit an. Die Antwort ist recht einfach:

Ich möchte gerne selbst bestimmen, wie mein Schwarz Weiss Bild aussieht. Die Kamera nimmt grundsätzlich ein farbiges Bild auf. Wenn ich in den monochromen Modus schalte, nimmt mir die Kamera die “Arbeit” der Konvertierung ab, das Ergebnis kann ich jedoch nicht beeinflussen, oder nur in ganz engen Grenzen.

Welche Software brauche ich?

Du kannst im Prinzip jedes Bildbearbeitungsprogramm nutzen, dass mit Ebenen, Einstellungsebenen und Ebenenmasken umgehen kann.

Ich nutze für die folgende Beschreibung Adobe Photoshop. Wenn Du dieses Tutorial mit Deinen eigenen Bildern nachvollziehen willst und noch kein Bildbearbeitungsprogramm hast, kannst Du Dir hier eine kostenlose Testversion von Adobe Photoshop herunterladen.

Du kannst natürlich auch jedes andere Bildbearbeitungsprogramm nutzen, das mit Ebenen, Einstellungsebenen und Ebenenmasken umgehen kann.

Exkurs: Ebenen, Einstellungsebenen und Ebenenmasken

Falls Du mit den Begriffen Ebenen, Einstellungsebenen und Ebenenmasken nichts anfangen kannst, erkläre ich die Begriffe hier kurz:

Eine Ebene musst Du Dir wie eine durchsichtige Folie vorstellen, die Du über das ursprüngliche Bild legst. Alle Bearbeitungsschritte werden nur auf diese Folie angewendet. Du kannst Ebenen auch temporär ausblenden, zum Beispiel um den Effekt zu testen.

Einstellungsebenen sind eine spezielle Form der Ebenen. Photoshop hat einige dieser Einstellungsebenen zu bieten, die wohl bekannteste (und am meisten verwendete) Einstellungsebene ist die Tonwertkorrektur, mit der sich die Helligkeit der Lichter, Mitteltöne und Schatten steuern und korrigieren lässt. Unter diesen Einstellungsebenen gibt es auch die Einstellungsebene Schwarz Weiss. Und genau die werde ich im Verlauf des Tutorials nutzen, um das gezeigte Ausgangsbild in ein Schwarz Weiss Bild zu konvertieren. Genau wie eine ganz normale Ebene lassen sich auch Einstellungsebenen temporär ausblenden. Bearbeitungen, die Du auf einer Einstellungsebene vornimmst, werden nur auf diese Ebene angewendet.

Eine Ebenenmaske ist so etwas wie eine Abdeckfolie, die Du über eine Ebene legst. Mit einer Ebenenmaske kannst Du Teile des darunter liegenden Bildes ein- und ausblenden.

Teilkolorierung Schritt 1

Lade das Bild, dass Du später in einen Eye Catcher verwandeln willst, in Photoshop (oder in das Bildbearbeitungsprogramm Deiner Wahl).

Markiere die Hintergrundebene Deines Bildes und lege eine Kopie dieser Ebene an. Bei Photoshop geht das über Ebenen —-> Ebene duplizieren. Ab jetzt arbeite ich nur noch mit dieser duplizierten Hintergrundebene.

Teilkolorierung Dialogfeld in Photoshop zum Duplizieren einer Ebene
Dialogfeld in Photoshop zum Duplizieren der Hintergrundebene

Teilkolorierung Schritt 2

Ich persönlich mache jetzt erst einmal eine Tonwertkorrektur mit der Einstellungsebene Tonwerte. Du kannst diesen Schritt allerdings auch erst als zweiten Schritt nach der Konvertierung machen.

Jetzt erstelle über Ebenen —-> Neue Einstellungsebene —-> Schwarz Weiss eine Einstellungsebene für die Hintergrundebene des Bildes.

Teilkolorierung Dialogfeld in Photoshop zum Erzeugen einer Einstellungsebene Schwarz Weiss
Einstellungsebene Schwarz Weiss erzeugen

Teilkolorierung Schritt 3

Durch die Erstellung der Einstellungsebene Schwarz Weiss habe ich das Ausgangsbild in ein Schwarz Weiss Bild umgewandelt. Diese Umwandlung werde ich durch Verändern der Werte für Rot, Grün, Gelb etc. noch etwas verfeinern, obwohl das Ergebnis eigentlich schon ganz annehmbar aussieht.

Teilkolorierung Korb mit Äpfeln in ein Schwarz Weiss Bild konvertiert
Ausgangsbild in Schwarz Weiss konvertiert

Der Grund ist einfach folgender:

Je dunkler die Graustufe, desto mehr kommt im Ergebnis die im nächsten Schritt zurück gemalte Farbe wieder zum Vorschein.

Teilkolorierung Schritt 4

Im letzten Schritt färbe ich Teile des jetzt schwarz weissen Bildes mit der Originalfarbe ein. Das Ergebnis ist ein Hingucker, ein Eye Catcher, oder auch Color Key genannt.

Teilkolorierung Still Life in Schwarz Weiss eines Korbes mit Äpfeln mit einem grünen und einem roten Apfel im Vordergrund
Schwarz Weiss Bild als Color Key

Um möglichst genau arbeiten zu können, stelle ich den Zoomfaktor des Bildes auf 100%. Da muss ich zwar öfters scrollen, aber ich kann auch mit der Maus hinreichend genau arbeiten.

Wenn Du wirklich ganz genau arbeiten willst, empfehle ich Dir die Anschaffung eines Grafiktablets.

Vielleicht interessieren Dich auch diese Artikel

Teilkolorierung eines Schwarz Weiss Bildes: Farbe zurück malen

Markiere jetzt die eben erstellte Einstellungsebene Schwarz Weiss.
Wähle das Pinselwerkzeug mit einer ausreichend großen Pinselgröße, das Du halbwegs flott und genau arbeiten kannst.
Wähle schwarz als Vordergrundfarbe für den Pinsel und male jetzt mit dem Pinsel die alte, originale Farbe der Teile wieder zurück, die Du einfärben willst. In meinem Beispielbild ist das der aufgeschnittene rote Apfel und der grüne Apfel genau in der Mitte.

Zum Vergleich habe ich unten noch einmal das Ausgangsbild und das Color Key gegenüber gestellt.

Sill Life mit Äpfeln als Ausgangsbild für die Teilkolorierung
Vorher
Teilkolorierung Endergebnis mit einem farbig eingefärbten, roten Apfel und einem grünen Apfel
Nachher

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Share via
0
Ich würde gerne Deine Meinung zu diesem Thema hören. Bitte hinterlasse einen Kommentar.x
Nach oben