Umweltfotofestival Horizonte Zingst 2023

Beitragsbild für das Umweltfotofestival Horizonte Zingst
Lesezeit ungefähr: 4 Minuten
0 0 Stimmen
Artikelbewertung

Unter dem diesjährigen Thema Flora treffen sich in Zingst vom 07.06. bis 11.06.2023 wieder tausende Fotografen aus dem In- und Ausland zum Umweltfotofestival Horizonte Zingst.

Umweltfotofestival Horizonte Zingst
umweltfotofestival horizonte zingst featured

Jedes Jahr treffen sich in Zingst auf dem Darß tausende Fotografen zum Umweltfotofestival Horizonte Zingst. Das diesjährige, 16. Fotofestival, steht ganz unter dem Motto Flora.

Veranstaltungstyp: Event

Veranstaltungsteilnahme-Modus: OfflineEventAttendanceMode

Veranstaltungs Status: EventScheduled

Darsteller: Organization

Name des Künstlers: Umweltfotofestival Horizonte Zingst

URL des Künstlers: https://www.zingst.de/fotofestival-horizonte

Anfangsdatum: 2024-02-22 10:47

Enddatum: 2024-02-22 10:47

Ticket-URL: https://www.academy.canon.de/de_DE/programm/workshops/8430/light-in-the-dark-lichtfuhrung-im-studio

Eintrittspreis: 299

Währung: EUR

Verfügbarkeit: InStock

Verfügbarkeit beginnt: 2023-06-07

Lagerbestand: 2

Bewertung des Redakteurs:
4.33

Vorteile

  • Zahlreiche Ausstellungen
  • Workshops
  • Möglichkeit des Austauschen mit Freunden und Kollegen
  • Viele Workshops können noch gebucht werden

Nachteile

  • Workshoppreise zum Teil recht hoch
  • Sehr überlaufen

Was ist das Umweltfotofestival Horizonte Zingst?

Das Fotofestival Horizonte Zingst zieht jedes Jahr tausende Fotobegeisterte aus dem In- und Ausland an die Ostsee. Im Mittelpunkt des jährlich stattfindenden Festivals steht der Mensch und seine Beziehung zu Landschaft, Flora und Fauna. Jedes Jahr steht das Festival dabei unter einem anderen thematischen Schwerpunkt.

Was bietet das Umweltfotofestival Horizonte Zingst Dir als Fotograf?

Neben all den Ausstellungen und Workshops ist das Fotofestival eine ganz tolle Möglichkeit, Freunde zu treffen und sich über das schönste Hobby der Welt, der Fotografie, auszutauschen.

Wenn Du vorwiegend im Bereich der Landschaftsfotografie oder im Bereich Makro/Wildlife, solltest Du das Umweltfotofestival Horizonte Zingst in Deinen Kalender eingetragen.

Wenn Du schöne Landschaftsaufnahmen suchst, schaue Dir doch mal mein Portfolio aus diesem Bereich an.

In diesem Jahr bietet die Canon Academy erstmalig einen Workshop für Portraitfotografen unter dem Motto Light in the Dark – Lichtführung im Studio mit Canon Ambassador und Portraitfotograf Sascha Hüttenhain.

Wenn Du ein Tierfotograf bist, ist vielleicht der Workshop Hunde in Action – Spaß am Strand mit Hund und Kamera genau das Richtige.

Interessant für alle, die mit dem Smartphone fotografieren, ist sicherlich der Workshop Smartphone Special – Landschafts- und Portraitfotografie mit dem Handy.

Umweltfotofestival Horizonte Zingst – Welche Kosten kommen auf Dich zu?

Die Workshops sind zum Teil nicht billig. So kostet der Workshop mit Sascha Hüttenhain zum Beispiel 299€. Ein echtes Schnäppchen dagegen ist der Workshop Hundefotografie am Strand.

Aber Du musst ja nicht unbedingt einen Workshop mitmachen. Zingst bietet haufenweise tolle Fotomotive, die Du auf eigene Faust erkunden kannst. Eines solltest Du jedoch wissen, wenn Du zur Festivalzeit in und um Zingst fotografieren willst: Es wird von Fotografen und Fotografinnen nur so wimmeln, besonders an den bekannten Spots. In diesem Artikel habe ich Dir gezeigt, wie Du Deine Landschaftsfotografie am besten planst.

Ostseestrand bei Zingst, dem Ort des Umweltfotofestival Horizonte Zingst, im Sonnenuntergang mit der berühmten Taucherglocke am Ende der Seebrücke Zingst
Am Ostseestrand bei Zingst

Der Besuch der vielen Ausstellungen ist dagegen kostenlos, genau so wie der Austausch mit Freunden und Kollegen. Wenn Du also gerade zur Festivalzeit Urlaub hast, plane ruhig einen Wochenendurlaub auf dem Darß oder in der Nähe ein.

Meine persönlichen Highlights vom Umweltfotofestival Horizonte Zingst 2023

Ein Highlight ist sicher der vom 08.06 bis 11.06.2023.täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr stattfindende Fotomarkt. Von Canon über Fuji und Leica bis hin zu Nikon und Zeiss zeigen alle namhaften Hersteller ihre neusten Produkte. Wer also noch nach neuem Equipment ist, findet auf dem Fotomarkt ganz bestimmt Anregungen.

Eines meiner persönlichen Highlights des diesjährigen Festivals sind der Workshop Schwarzweiß – mehr als das Weglassen von Farbe mit Wolfgang Baus sowie der Workshop Königsklasse Schwarzweiß mit Maike Jarsetz.

Ein weiteres Highlight für mich, als Portraitfotograf, ist neben dem Workshop der Canon Academy der Workshop Retuscheworkflow mit Martin Krolop.

Ein weiteres Highlight für mich, ich mache ja auch Landschaftsfotografie, ist der Workshop Filter und Bildbearbeitung in der Landschaftsfotografie mit Mark Robertz. Ihr wollt wissen, warum Filter auch im Zeitalter der digitalen Bildbearbeitung noch ihre Berechtigung haben? Dazu habe ich diesen Artikel geschrieben. Ich selbst fotografiere schon lange mit Filtern, und seit dem letzten Jahr mit einem Rechteck Filtersystem. Das von mir verwendete System stelle ich hier näher vor.

Sehr gut finde ich auch, dass ihr euch Equipment auch vor Ort über den Verleihservice leihen könnt. So könnt ihr schon mal prüfen, wie ihr mit dem Objektiv, für das ihr euch interessiert, in der Praxis zurecht kommt.

Zusätzlich gibt es haufenweise Ausstellungen im gesamten Ort zu sehen, in den Galerien, Open Air und natürlich die tägliche Bilderflut am Strand.

Bild aus der Ausstellung Forest von Ellie Davis auf dem Umweltfotofestival Horizonte Zingst
© by Ellie Davis

Und natürlich ist das Festival auch eine tolle Gelegenheit, sich mit Kollegen und Kolleginnen auszutauschen und/oder neue Kontakte zu knüpfen.

Euch hat der Artikel gefallen? Dann lasst mir gerne einen Kommentar da und bewertet den Artikel.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Ich würde gerne Deine Meinung zu diesem Thema hören. Bitte hinterlasse einen Kommentar.x
Nach oben
Die neusten Tipps

Abonniere den monatlichen Newsletter

Verpasse keinen Blogartikel mehr